+
Kölner Polizisten müssen Pfefferspray einsetzen, um die Lage bei einer Schülerfeier unter Kontrolle zu bringen.

Angehende Kölner Abiturienten

Schülerfeier eskaliert - Polizei setzt Pfefferspray ein

Köln - Eine Feier von angehenden Abiturienten eskaliert in Köln. Die Polizei greift zu Pfefferspray, um die Situation zu beruhigen. Auf einige Feiernde kommt eine Anzeige zu.

Die Kölner Polizei hat eine nicht angemeldete Feier von Schülern nach Angriffen auf die Beamten mit Schlagstöcken und Pfefferspray aufgelöst. Rund 60 Jugendliche und junge Erwachsene hatten am Freitagabend illegal auf einem Platz in einem Wohngebiet ihre Zulassung zum Abitur gefeiert, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als die Beamten das Treffen beenden wollten, sei die Situation eskaliert: Einige der Schüler hätten die Polizisten angegriffen, diese hätten daraufhin Schlagstöcke und Pfefferspray eingesetzt. Ein Polizist habe sich bei der Auseinandersetzung den Knöchel gebrochen.

30 Streifenwagen waren im Einsatz. Neun Volljährige wurden vorläufig in Gewahrsam genommen. Die Polizei hat gegen sie und weitere Teilnehmer der Feier Anzeige unter anderem wegen Landfriedensbruch erstattet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Eine Frau in England muss für vier Jahre ins Gefängnis, weil ihr Hund mehrere Kinder gebissen und verletzt hat. Außerdem darf sie nie wieder einen Hund halten.
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei
Einen kleinen Kunststoffeimer voller Geldmünzen hat eine 69-Jährige in Nordrhein-Westfalen gefunden und zur Polizei gebracht.
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei

Kommentare