+
Waffengebrauch unter der Lupe: Ein Polizist hat im Einsatz einen Mann erschossen.

Mann soll seine Mutter angegriffen haben

Tödliche Schüsse bei Polizeieinsatz in Sachsen

Blutiges Ende eines Polizeieinsatzes im sächsischen Landkreis Görlitz: Ein Beamter schießt auf einen 23-Jährigen und verletzt diesen tödlich. Nun soll die Leiche obduziert werden.

Mittelherwigsdorf - Ein Polizist hat in Sachsen einen 23-jährigen Mann erschossen. Der Beamte war mit Kollegen wegen eines Notrufs am Donnerstag zu einem Wohnhaus im Landkreis Görlitz gerufen worden, wie die Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Görlitz in einer gemeinsamen Mitteilung erklärten. Dort soll der 23-Jährige zuvor seine 47 Jahre alte Mutter angegriffen haben.

Der Mann starb den Angaben zufolge noch am Einsatzort an den Folgen der Schussverletzungen. Die Kriminalpolizei solle nun die genauen Tatumstände prüfen - insbesondere diejenigen, die zum Schusswaffengebrauch führten. Die Staatsanwaltschaft Görlitz ordnete die Obduktion der Leiche an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare