Polizist lässt Diensthunde im Auto verdursten

London - Ein britischer Polizist hat in glühender Hitze in seinem Wagen zwei Diensthunde verdursten lassen. Als die Tiere von herbeigerufenen Polizisten nahe London gefunden wurden, waren sie bereits zusammengebrochen.

Die Veterinäre in einer Notfallklinik konnten weder den Deutschen-Schäferhund-Welpen noch den Belgischen Schäferhund retten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bereits vor zwei Jahren waren zwei Deutsche Schäferhunde im Dienst der britischen Polizei verdurstet. Ein Hundeführer hatte seine Tiere an einem heißen Sommertag im Auto vor der Polizeistation von Nottinghamshire alleine gelassen. Hunde bei Hitze in verschlossen Autos zu lassen, gilt in Großbritannien als Straftat und kann sogar mit Haftstrafen geahndet werden. Nach Angaben von Tierschützern können Hunde innerhalb von 20 Minuten schwere Organschäden erleiden und verenden.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare