+
Weil der Angeklagte während des Prozesses einen Zeugen angriff, erschoss ein Polizist den Mann.

Mann stirbt im Krankenhaus

Polizist schießt auf Angeklagten im Gerichtssaal

Salt Lake City - Ein US-Polizist hat während eines Prozesses im Gerichtssaal mehrfach auf einen Angeklagten geschossen und den Mann getötet.

Das Opfer soll zuvor während des Verfahrens am Montag im Bundesstaat Utah einen Zeugen mit einem Stift angegriffen haben. Daraufhin habe der Polizist auf ihn gefeuert, berichtete die Zeitung „Salt Lake Tribune“.

Laut Bundespolizei FBI wurde der Mann mehrfach in der Brust getroffen. Er starb später im Krankenhaus. Der von ihm attackierte Zeuge sei unverletzt geblieben. Dem 25 Jahre alten Angeklagten wurde vorgeworfen, Mitglied einer Gang zu sein und im Jahr 2007 auf zwei Polizisten geschossen zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam niedergeschossen
Aufregung am Flughafen in Amsterdam: In der Einkaufsmeile droht ein Mann plötzlich mit einem Messer, er schlägt eine Scheibe ein. Dann greift die Polizei ein.
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam niedergeschossen
Busunglück: Bestätigung von fünf toten Schülern
Ein tragischer Unfall in Südfrankreich hat einige Menschenleben gefordert. Während die Ermittlungen andauern gibt es Indizien, dass möglicherweise ein technische Mangel …
Busunglück: Bestätigung von fünf toten Schülern
Größter Drogenfall in der Geschichte des Bayerischen LKA geklärt
Nach weitreichenden Ermittlungen über die Landesgrenzen hinaus löst das bayerische Landeskriminalamt ihren größten Drogenfall. Als Drahtzieher fungierte ein deutscher …
Größter Drogenfall in der Geschichte des Bayerischen LKA geklärt
Reisende macht Scherz über Sprengstoff - mit fatalen Folgen
Dass an einem Flughafen ein Scherz über Sprengstoff nicht allzu gut ankommt, diese Erfahrung hat nun eine Frau in Stuttgart gemacht. Neben dem Flug ist für sie auch noch …
Reisende macht Scherz über Sprengstoff - mit fatalen Folgen

Kommentare