Mann greift Beamte an

Polizist schießt auf festgenommenen Schwertschwinger

Offenbach - Erst verletzte er einen Mann mit einem Schwert, auf dem Polizeirevier ging der Verdächtige auf die Beamten los. Von denen griff einer zur Dienstpistole.

Ein Polizist hat in einem hessischen Polizeirevier auf einen Mann geschossen und ihn verletzt. Getroffen worden sei der 31-Jährige dreimal an Beinen und an einer Hand, teilte die Staatsanwaltschaft Offenbach am Dienstag mit. Er habe die Beamten zuvor überraschend angegriffen. 

Der Verdächtige war in Offenbach festgenommen worden, weil er dort auf einen 66 Jahre alten Anwohner mit einem Schwert eingeschlagen haben und ihn leicht verletzt haben soll. Der 31-Jährige kam nach den Schüssen in ein Krankenhaus. Zu den Hintergründen und einem möglichen Motiv machten die Ermittler zunächst keine Angaben. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.

Der Zwischenfall ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Samstag.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laster 20 Tonnen Äpfeln kippt auf A27 um
Verden (dpa) - Ein mit 20 Tonnen Äpfeln beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 27 bei Verden in Niedersachsen umgekippt. Das Obst verteilte sich am späten …
Laster 20 Tonnen Äpfeln kippt auf A27 um
Fast leerer Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar
New York (dpa) - Ein Beutel für Mondgestein ist in New York für rund 1,8 Millionen Dollar versteigert worden. Wer den kleinen weißen Reißverschlussbeutel mit der …
Fast leerer Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar
Mars hinter der Sonne: Keine Befehle mehr an Rover
"Sommerferien" auf dem Mars: Etwa alle zwei Jahre kommt es vor, dass der Rote Planet von der Erde aus gesehen hinter der Sonne verschwindet. Für die Raumfahrt bedeutet …
Mars hinter der Sonne: Keine Befehle mehr an Rover
Cholera-Epidemie im Jemen die schlimmste der Geschichte
Krankenhäuser und Straßen im vom Bürgerkrieg gezeichneten Jemen sind zerstört, das Wasser oft verunreinigt. Cholera-Erreger breiten sich mit großer Geschwindigkeit aus. …
Cholera-Epidemie im Jemen die schlimmste der Geschichte

Kommentare