+
Eigentlich waren die Polizisten wegen eines Einbruchs im Einsatz. Foto: Oliver Berg/Archiv

Zufallsfund

Polizisten erschnuppern Cannabis-Plantage

Muldenhammer (dpa) - Polizisten haben dank ihrer geübten Nasen eine Cannabis-Plantage in Sachsen gefunden. Sie bemerkten am Donnerstag in der Ortschaft Muldenhammer einen verdächtigen Geruch und folgten ihm bis zu einem Schuppen.

Bei der Durchsuchung des beheizten Gebäudes entdeckten sie mehr als 50 Cannabis-Pflanzen. Der Schuppen stand auf dem Grundstück eines 39 Jahre alten Mannes. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts auf illegalen Anbau von Betäubungsmitteln ermittelt.

Eigentlich hatten die Polizisten in der Gegend wegen eines Einbruchs in einer Garage ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Kommentare