+
Polizisten haben auf der Autobahn 5 bei Freiburg vier Entenküken gerettet. Foto: Polizei Freiburg

Polizisten retten vier Entenküken vom Autobahn-Mittelstreifen

Freiburg (dpa) - Vier verwaiste Entenküken hat die Polizei auf der Autobahn 5 bei Freiburg gerettet. Autofahrer hatten die tote Entenmutter, die wohl überfahren wurde, laut Mitteilung vom Donnerstag auf der Straße entdeckt und die Beamten gerufen.

Trotz des vorbeirollenden Verkehrs versuchte der gefiederte Nachwuchs demnach immer wieder verzweifelt, vom Mittelstreifen zu dem toten Muttertier zu gelangen.

Polizisten kümmerten sich um die Küken und brachten sie am Mittwochabend im Streifenwagen sicher in ein Tierheim.

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Hochhaus in Wuppertal wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Nach der Londoner Brandkatastrophe schauen sich die Behörden auch in Deutschland die Hochhäuser genau an. Als erste Konsequenz wird nun in Wuppertal ein Hochhaus geräumt.
Hochhaus in Wuppertal wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Regen am Siebenschläfertag - Meteorologe: Das muss nichts heißen
Am Dienstag ist Siebenschläfertag. Laut einer alten Bauernregel wird das Wetter der nächsten sieben Wochen gleich bleiben.
Regen am Siebenschläfertag - Meteorologe: Das muss nichts heißen
Wer klaut eine 1,2 Tonnen schwere Bronzeplastik?
Die Bronzeplastik wiegt 1,2 Tonnen, doch nun ist das Kunstwerk in Kiel spurlos verschwunden. Die Polizei hat einen Verdacht, aber noch keine Spur.  
Wer klaut eine 1,2 Tonnen schwere Bronzeplastik?

Kommentare