+
Auf dem Spielplatz waren rund 90 Polizisten nötig um die 70 Streithähne auseinander zu bringen.

70 streitende Familienmitglieder

90 Polizisten schlichten Spielplatzstreit

Berlin - In Berlin ist der Streit auf einem Spielplatz derart eskaliert, dass die Polizei mit einem Großaufgebot von knapp 90 Beamten eingreifen musste.

Zwei Polizisten und zwei Frauen wurden im Laufe der Auseinandersetzung am Mittwochabend verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach kam es auf dem Spielplatz zunächst zu einem Wortgefecht zwischen zwei Frauen, die ein Mann zu schlichten versuchte. Es mischten sich jedoch immer mehr Menschen, zumeist Familienangehörige, ein, sodass der Streit in körperliche Auseinandersetzungen mündete.

Den alarmierten Polizisten gelang es zunächst, die Lage zu beruhigen. Als Angehörige einer Großfamilie jedoch versuchten, einen Kontrahenten in einem Polizeiwagen anzugreifen, mussten sie Verstärkung anfordern. Letztlich waren laut Polizei knapp 90 Beamte nötig, um die etwa 70 Streithähne zu beruhigen. Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Widerstandes ein.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Nachdem bei der polnischen Staatsbahn eine ernstzunehmende Bombendrohung einging, reagierte das zuständige Kommando sofort und evakuierte den Zug.
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Mit dieser Entdeckung hätten belgische Polizei in Ostende wohl im Traum nicht gerechnet: Die Beamten stießen auf eineinhalb Tonnen reines Kokain im Schätzwert von 225 …
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Der Armdrück-Wettbewerb innerhalb einer argentinischen TV-Show wurde von einem lauten Knacksen unterbrochen. Später war klar: Einer Kandidatin wurde live im TV der Arm …
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein
Manch einer grinst von einem Ohr zum anderen, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Was besser ankommt? Kommt ganz drauf an, zeigt eine neue Studie.
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein

Kommentare