Polizistin ködert Vergewaltiger und wird selbst zum Opfer

Buenos Aires - In Buenos Aires ist eine Polizistin Opfer eines Serienvergewaltigers geworden, als sie ihn mit einem verdeckten Einsatz überführen wollte.

Die 27-Jährige spielte dabei selbst den Köder für den Verdächtigen, wie die Zeitung “Clarín“ am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Beamtin habe Mitte Oktober versucht, den Täter auf frischer Tat in einem Nachtclub der argentinischen Hauptstadt zu ertappen. Zwei Kollegen der Polizistin sollten demnach den Ausgang des Tanzlokals bewachen, um ihrer Kollegin bei Gefahr zur Hilfe zu eilen.

Wie von den Ermittlern erhofft, sprach der Vergewaltiger nach Angaben der Zeitung auf die als Partygängerin gekleideten Beamtin an. Jedoch führte er die Frau dann unter Gewaltandrohung zu einem Ort außerhalb der Diskothek und zwang sie zum Oralsex. Danach konnte er fliehen, hieß es weiter. Die Kollegen der Polizistin hätten nichts von der Vergewaltigung bemerkt.

Warum die Beamten bei ihrem Einsatz versagten, ist nach wie vor unklar. Ein Polizeisprecher sagte der Zeitung, die internen Ermittlungen hätten gerade erst begonnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare