+
Brustimplantate führen nicht zur Dienstunfähigkeit bei der Polizei.

Polizistinnen können BH beim Arzt anlassen

Düsseldorf/Bielefeld - Bislang mussten Bielefelder Polizistinnen den BH ablegen, wenn der Polizeiarzt sie bei Fahrtauglichkeitskontrollen auf Brustimplantate untersuchte. Damit ist jetzt Schluss.

„Implantate haben mit der Fahrtauglichkeit aber nichts zu tun“, kritisierte ein GdP-Sprecher am Mittwoch. Das sieht auch das Innenministerium in Nordrhein-Westfalen so und stoppte die Implantat-Suche.

Noch am Montag hatte die Bielefelder Polizeipräsidentin Katharina Giere erklärt, die Untersuchungen entsprächen bewährten Standards: „Unter anderem ist die Überprüfung des Tragens von Brustimplantaten im Rahmen der Untersuchungen geboten, da dies nach gültiger polizeilicher Vorschriftenlage zur Feststellung der Polizeidienstunfähigkeit führt.“

„Das stimmt nicht“, entgegnete der GdP-Sprecher. Nur in Bielefeld hätten Fahrtauglichkeitstests für Kontrollen auf Brustimplantate herhalten müssen. Diese seien aber lediglich bei den Einstellungsuntersuchungen ein Kriterium, weil sie ein Einstellungshindernis darstellen können. Der Polizeisprecher in Bielefeld betonte, die Beamtinnen seien nicht abgetastet worden. Voraussichtlich im Januar wird sich der Innenausschuss des Landtags mit dem Fall befassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert

Kommentare