Polizistinnen-Mord: Waffen nach vier Jahren gefunden

Erfurt - Der thüringische Innenminister Jörg Geibert (CDU) hat bestätigt, dass zwei Waffen aus dem Polizistinnen-Mord in Heilbronn gefunden wurden. Welche Fahndungsmöglichkeiten sich nun ergeben: 

Die Dienstwaffen der im April 2007 in Heilbronn getöteten Polizistin und ihres damals schwer verletzten Kollegen seien in einem ausgebrannten Wohnmobil in Eisenach entdeckt worden, sagte Geibert am Montag in Erfurt.

In dem Caravan seien auch die Leichen zweier Männer entdeckt worden, die für Banküberfälle am Freitag in Eisenach und im September in Arnstadt verantwortlich gemacht werden. Beide Banküberfälle seien nun aufgeklärt.

Die baden-württembergische Polizei habe zudem nun die Möglichkeit, den Weg der Waffen nach Thüringen zurückzuverfolgen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer ist in französischen Alpen tödlich verunglückt
Ein deutscher Skifahrer ist in den französischen Alpen tödlich verunglückt.
Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer ist in französischen Alpen tödlich verunglückt
Was anfällig für Fake News macht
Manchmal scheint es kaum zu fassen: Das ist doch so offensichtlich falsch, warum glauben so viele Menschen das? US-Psychologen haben eine Theorie dazu entwickelt, was …
Was anfällig für Fake News macht
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt vor dem Bundesgerichtshof auf ganzer Linie. Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern

Kommentare