Polizistinnen-Mord: Waffen nach vier Jahren gefunden

Erfurt - Der thüringische Innenminister Jörg Geibert (CDU) hat bestätigt, dass zwei Waffen aus dem Polizistinnen-Mord in Heilbronn gefunden wurden. Welche Fahndungsmöglichkeiten sich nun ergeben: 

Die Dienstwaffen der im April 2007 in Heilbronn getöteten Polizistin und ihres damals schwer verletzten Kollegen seien in einem ausgebrannten Wohnmobil in Eisenach entdeckt worden, sagte Geibert am Montag in Erfurt.

In dem Caravan seien auch die Leichen zweier Männer entdeckt worden, die für Banküberfälle am Freitag in Eisenach und im September in Arnstadt verantwortlich gemacht werden. Beide Banküberfälle seien nun aufgeklärt.

Die baden-württembergische Polizei habe zudem nun die Möglichkeit, den Weg der Waffen nach Thüringen zurückzuverfolgen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweijährige in Hamburg getötet
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Zweijährige in Hamburg getötet
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Ein 54 Jahre alter Mann ist in Alsfeld in Hessen bei einem Schusswechsel mit der Polizei tödlich verletzt worden.
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe

Kommentare