Polnische Grenze: Mysteriöser Sprengstofffund

Warschau - An der polnischen Ostgrenze ist nach Angaben der Behörden eine geringe Menge Sprengstoff sichergestellt worden. Die Sicherheitsbeamten sind alarmiert.

 Wie das Innenministerium in Warschau am späten Mittwochabend mitteilte, wurde niemand verletzt, die Sicherheitsbehörden erhöhten die Warnstufe dennoch von eins auf vier. Es handle sich dabei aber nur um eine Präventivmaßnahme angesichts der in Polen sowie in der Ukraine stattfindenden Europameisterschaft im Fußball, hieß es.

Die Entscheidung wurde den Angaben zufolge auf einer Krisensitzung in Anwesenheit von Ministerpräsident Donald Tusk getroffen. Über die Umstände des Sprengstofffundes lagen zunächst keine Angaben vor.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totale Sonnenfinsternis in den USA fasziniert Millionen
Viele hatten sich Monate lang auf diesen Tag gefreut. Am Montag war es soweit: Die "Great American Eclipse" zog über die USA. Die totale Finsternis knipste mancherorts …
Totale Sonnenfinsternis in den USA fasziniert Millionen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen die Kinder. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Kommentare