Pole kann nicht mehr pusten

Lkw-Fahrer zu betrunken für Promilletest

Warschau - Bei einer Verkehrskontrolle staunte die estnische Polizei nicht schlecht: Ein polnischer Lkw-Fahrer war so betrunken, dass er nicht einmal mehr den Alkoholtest machen konnte.

Er konnte nicht mal mehr ins „Röhrchen“ des Promilletests pusten, saß aber immer noch hinter dem Steuer seines Lastwagens. Die estnische Polizei hat in Tallinn einen völlig betrunkenen polnischen Lastwagenfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 30-jährige Mann musste mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt werden, berichtete die Nachrichtenagentur BNS am Montag unter Berufung auf einen Polizeisprecher. Nur unter großer Mühe habe er es geschafft, sein Fahrzeug zu verlassen.

Andere Autofahrer hatten die Polizei wegen der „auffälligen Fahrweise“ des Mannes alarmiert. Wieviel Promille der Lastwagenfahrer letztlich im Blut hatte, wurde nicht bekannt.

Promillegrenzen im EU-Ausland

Promillegrenzen im EU-Ausland

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Ein Hubschrauber und ein Kleinflugzeug stoßen über einem Waldstück in Südengland zusammen. Augenzeugen berichten von einem „lauten Knall“. Vier Menschen kommen bei dem …
Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Eurojackpot am 17.11.2017: Hier finden Sie am Freitag alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Er war der Kapitän des 1. BC Beuel. Jetzt ist Badminton-Profi Erik Meijs tot. Er starb bei einem schweren Unfall auf der A3.
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft.
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert

Kommentare