Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses
+
Ein Pony ist in Baden-Württemberg im Schlamm eingesunken. (Archivbild)

Tier muss eingeschläfert werden

Drama auf Pferdekoppel: Pony versinkt im Schlamm

Neckargemünd - Ein Pony ist in Baden-Württemberg im Schlamm eingesunken und nach Stunden von einer Tierärztin eingeschläfert worden.

Das etwa 20 Jahre alte Tier war nach Polizeiangaben vom Dienstag auf der völlig aufgeweichten Koppel in Neckargemünd bei Heidelberg ausgerutscht. Passanten entdeckten das völlig entkräftete Pony und alarmierten die Polizei. Die hinzugerufenen Tierretter und die Feuerwehr konnten die Stute bei dem Vorfall am Sonntag nicht aus dem Schlamm heben. Die Veterinärin stellte schließlich fest, dass sich das Tier das Becken gebrochen hatte und der Puls nur noch schwach war. Sie schläferte es daher an Ort und Stelle ein. Zuerst hatte die „Rhein-Neckar-Zeitung“ (Dienstag) darüber berichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Erdbeben in Mexiko
Die Naturgewalten gönnen Mexiko keine Erholungspause: Ein neues Erdbeben der Stärke 6,1 hat vier Tage nach dem Beben mit rund 300 Toten Mexiko erschüttert.
Neues Erdbeben in Mexiko
Vierjährige kommt bei Reitunfall ums Leben
Ein Mädchen ist beim Reiten in Brandenburg vom Pferd gestürzt. Für die Vierjährige kam jede Hilfe zu spät. 
Vierjährige kommt bei Reitunfall ums Leben
54 Mann rücken für verschimmeltes Pausenbrot an
Ein verschimmeltes Pausenbrot in einer Vesperdose hat in Baden-Württemberg einen groß angelegten Feuerwehreinsatz verursacht.
54 Mann rücken für verschimmeltes Pausenbrot an
Mount Agung brodelt auf Bali - 14 000 Anwohner fliehen
Auf Bali brodelt der Vulkan Mount Agung immer heftiger. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Viele tausend Anwohner müssen fliehen. Für Urlauber sehen die …
Mount Agung brodelt auf Bali - 14 000 Anwohner fliehen

Kommentare