Unglück in Tirol

Ponys verletzen Urlauber auf Weihnachtsmarkt

St. Johann - Zwei durchgehende Ponys haben auf einem Weihnachtsmarkt in Tirol einen deutschen Urlauber verletzt. Die Tiere hatten einen Holzzaun hinter sich hergeschleift.

Wie die Polizei mitteilte, scheuten die Tiere am Freitag auf einem Weihnachtsmarkt in St. Johann (Bezirk Kitzbühel) und rannten quer über den Markt. Dabei schleiften sie einen Holzzaun hinter sich her, an dem sie festgebunden waren. Der 77 Jahre alte Mann wurde umgestoßen und verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Was die Ponys erschreckt hatte, war nicht bekannt. Auch über die genauere Herkunft des Mannes und die Schwere seiner Verletzung konnte ein Polizeisprecher nichts sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Forscher finden biologisch bedeutenden Zucker in Meteoriten
Ein wahrer Zuckerregen könnte einst auf Erde, Mars und andere junge Planeten niedergegangen sein. Das zumindest vermuten Forscher, die einen 1969 in Australien …
Forscher finden biologisch bedeutenden Zucker in Meteoriten
Fußgänger (20) läuft über die Autobahn A2 - tot
Ein Fußgänger ist auf der Autobahn A2 getötet worden. Der schreckliche Unfall ereignete sich am Sonntagabend auf der Autobahn A2 bei Hohe Börde.
Fußgänger (20) läuft über die Autobahn A2 - tot
Wetter in Deutschland: Experte warnt - Unwetter kommt über die Alpen zu uns - dann die Wende
Wie wird das Wetter in Deutschland in dieser Woche? Der Deutsche Wetterdienst hat keine guten Aussichten für die zweite Hälfte des Novembers parat.
Wetter in Deutschland: Experte warnt - Unwetter kommt über die Alpen zu uns - dann die Wende
Frau planscht im Pool - sie ahnt nicht, was im Hintergrund Ekliges passiert
3, 2, 1 - zack! Das Timing hat gepasst. Eine Frau postet ein kreatives Pool-Foto. Doch sie ahnt nicht, was sich Widerliches im Hintergrund abspielt. 
Frau planscht im Pool - sie ahnt nicht, was im Hintergrund Ekliges passiert

Kommentare