+
Fast alle wollen seinen Anruf: Papst Franziskus

So viel Post bekommt Papst Franziskus am Tag

Vatikanstadt - Etwa sechs Monate lang ist Papst Franziskus nun in seinem Amt. Seither steigt die Zahl der Briefe an ihn ständig. Doch wie viel Post bekommt er tatsächlich am Tag und was steht darin?

Rund 2.000 Briefe aus aller Welt erhält Papst Franziskus jeden Tag. Die Zahl der Sendungen sei seit seiner Wahl vor gut einem halben Jahr ständig gestiegen, sagte der Vizedirektor des vatikanischen Presseamtes, Ciro Benedettini, am Dienstag dem Onlinemagazin Vatican Insider. Die Absender kommen demnachaus allen Alters- und Berufsgruppen. Sie bäten sowohl um materielle Hilfe als auch um moralischen Beistand und aufbauende Worte.

„Fast alle fügen ihre Telefonnummer hinzu in der Hoffnung, dass der Papst sie anruft“, berichtete Benedettini. In den vergangenen Wochen war bekanntgeworden, dass sich Franziskus mehrfach telefonisch bei Menschen in Problemlagen gemeldet hatte, um ihnen Mut zuzusprechen. Laut „Vatican Insider“ gehen aber auch immer noch stapelweise Briefe an den emeritierten Papst Benedikt XVI. (2005-2013) ein.

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

kna

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und …
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Berliner Polizei vermutet ein weiteres Opfer des Rentner-Mörders
Berlin - Nach der Entdeckung eines toten Rentners in einer Tiefkühltruhe besteht der Verdacht, dass der Tatverdächtige bereits vor Jahren ein weiteres Opfer getötet hat. …
Berliner Polizei vermutet ein weiteres Opfer des Rentner-Mörders

Kommentare