Pottwal an Küste gestrandet

Knokke - Ein rund 30 Tonnen schwerer Pottwal ist in der Nacht zum Mittwoch an der belgischen Küste gestrandet. Das verletzte Tier konnte nicht mehr gerettet werden.

Der riesige Meeressäuger wurde in den frühen Morgenstunden am Strand bei Zeebrügge entdeckt - eine große Blutlache deutete auf eine schwere Verletzung hin. Am späten Vormittag verendete das zwischen 13 und 14 Metern lange Tier. “Wegen seiner Verletzung hatte der Wal keine Überlebenschance“, sagte Jan Haelters von der Königlichen Akademie der Wissenschaften der belgischen Nachrichtenagentur Belga. Ob sich der Pottwal beim Stranden verletzte oder zuvor mit einem Schiff kollabiert war, blieb zunächst offen. Pottwale gehören zu den größten Walen, die männlichen Tiere werde bis zu 22 Meter lang. In die Nordsee verirren sich nur wenige Pottwale, weil die See nicht tief genug ist.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt

Kommentare