+
Die ukrainische Pornodarstellerin Anastasia Grishay protestierte vor dem Parlament in Prag

Pornodarstellerin demonstriert

Nacktprotest gegen Abschiebung

Prag - Eine ehemalige Pornodarstellerin aus der Ukraine hat vor dem Eingang des tschechischen Parlaments gegen ihre bevorstehende Abschiebung protestiert.

Die 27-Jährige entblößte im Stil der ukrainischen Feministengruppe Femen ihre Brust, wie die Zeitung „Lidove Noviny“ am Freitag berichtete. Die Mutter von drei Kindern hatte in Tschechien einen Asylantrag gestellt, der nun abgelehnt wurde. In ihrem Heimatland droht ihr nach eigenen Angaben ein Prozess wegen angeblicher Verbreitung pornografischer Aufnahmen. „In der Ukraine nehmen sie mir meine Kinder weg“, sagte die Frau der Zeitung.

Voller Körpereinsatz! Aktivistinnen protestieren oben ohne bei -21 Grad

Völler Körpereinsatz! Aktivistinnen protestieren oben ohne bei -21 Grad

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Mit einer Drohne hat ein Unbekannter Menschen in einem Haus gefilmt. Für einen Mann war das besonders schlimm: Er war gerade nackt.
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Am 21. August 2017 steht den USA die erste totale Sonnenfinsternis seit 38 Jahren bevor. Hier erhalten Sie alle Eckdaten und wichtige Hintergründe zu dem seltenen …
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Als er gerade seine Tochter im Auto anschnallen wollte, wurde der Mann erschossen. Die Polizei schließt eine Verbindung zur Rockerszene nicht aus.
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene

Kommentare