Lottospielen wird teurer.
+
Lottospielen wird teurer.

Ob das den Glücksspielfans gefällt?

Lotto-Hammer: Preissteigerung - Ein Spielfeld bei „6 aus 49“ kostet bald deutlich mehr

  • Andreas Knobloch
    vonAndreas Knobloch
    schließen

Lottospielen wird teurer. Die Glücksspielfans müssen sich auf eine deutliche Preissteigerung pro Feld gefasst machen. Das teilte die dpa mit. 

  • Ab Herbst 2020 soll das Lottospielen teurer werden. 
  • Bisher kostete ein Feld bei der klassischen Variante „6 aus 49“ 1,00 Euro. 
  • Nun findet eine ordentliche Preiserhöhung statt - und es gibt eine weitere Neuerung. 

Berlin - Für alle Lottospieler kommt diese Nachricht so kurz vor Weihnachten wohl nicht gut an. Ab dem Herbst 2020 wird es beim Lotto teurer. Ein Spielfeld bei der Variante „6 aus 49“ wird beim Preis deutlich ansteigen. Wie die Deutsche Presse-Agentur erfahren haben will, soll das Spiel aufgewertet werden.    

Bisher kostete ein Feld bei den Ziehung am Samstag und Mittwoch 1,00 Euro. Nächstes Jahr wird ein Feld dann 1,20 Euro kosten. Das ist ein Anstieg um 20 Prozent. Allerdings hat das auch gute Nachrichten für den Spieler. Deutlich häufiger soll laut dpa so ein Gewinn in Millionen-Höhe möglich sein, wenn ein Spieler die sechs richtigen Zahlen getippt hat - egal, ob die Superzahl stimmt. 

Lotto „6 aus 49“ wird teurer - Und es gibt eine weitere Änderung

Auch der Jackpot, der normalerweise nach 13 Ziehungen ausgeschüttet wird, soll erst dann an Gewinner gehen, wenn die Grenze von 45 Millionen Euro erreicht ist. Durch ist die Neuerung noch nicht. Die staatlichen Aufsichtsbehörden müssen das noch absegnen. 

Weiterhin gilt: Die Gewinnchancen beim klassischen Lotto (“6 aus 49“) liegen bei 1 zu 140 Millionen. Für alle, denen Mittwoch und Samstag nicht genug ist, gibt es sogar Freitags noch den Eurojackpot, der meist mehr Geld im Jackpot hat. 

ank

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist erschießt Mann nach Messerangriff
Nach einer Messerattacke trifft die Polizei in Mainz auf einen bewaffneten Mann. Pfefferspray und Taser kommen zum Einsatz. Dann schießt ein Polizist.
Polizist erschießt Mann nach Messerangriff
Blankes Entsetzen: Busfahrer wegen Streit um Corona-Maskenpflicht totgeschlagen
Eine brutale Attacke sorgt für Fassungslosigkeit. Ein Streit um Corona-Schutzmasken in einem öffentlichen Bus endet fatal.
Blankes Entsetzen: Busfahrer wegen Streit um Corona-Maskenpflicht totgeschlagen
Spätfolge erschreckt Gast: Corona-Patientin erzählt bei Markus Lanz von bisher kaum bekanntem Symptom
Die schwer an Corona erkrankte Karoline Preisler spricht in der Talkshow von Markus Lanz über ein bisher kaum bekanntes Symptom.
Spätfolge erschreckt Gast: Corona-Patientin erzählt bei Markus Lanz von bisher kaum bekanntem Symptom
Ärzte-Bündnis gegen Maskenpflicht: Deutsche Mediziner stellen offenbar ungeprüft Atteste - „Das ist kriminell“
Eine Gruppe von Ärzten erstellt Atteste gegen das Tragen eines Mundschutzes - und hebeln so womöglich gültige Regeln und den Corona-Schutz aus.
Ärzte-Bündnis gegen Maskenpflicht: Deutsche Mediziner stellen offenbar ungeprüft Atteste - „Das ist kriminell“

Kommentare