Prinz William deutet Ziel der Hochzeitsreise an 

London - Prinz William hat am Samstag bei einem Besuch im “Sonnenstaat“ Queensland erstmals eine Spur gelegt, wohin die Hochzeitsreise nach seiner Vermählung mit Kate Middleton am 29. April führen könnte.

“Vielleicht kehre ich zu unseren Flitterwochen zurück“, sagte William nach dem Bericht einer Augenzeugin bei seiner Ankunft in der Stadt Cairns in Australien auf die Frage eines weiblichen Fans, ob er wiederkommen werde. Beifall brandete auf. William hatte zuvor in Vertretung seiner Großmutter Elizabeth II. die Trauerfeier für die Erdbebenopfer im neuseeländischen Christchurch besucht und war anschließend nach Australien weitergereist. Dort hatte er die Schäden nach einem Taifun in Augenschein genommen.

Die Queen ist Staatsoberhaupt von Australien und Neuseeland. Tausende Australier bereiteten dem Prinzen in Queensland einen rauschenden Empfang. Die Premierministerin von Queensland, Anna Bligh, begleitete den Prinzen. Mit Blick auf die Freude der von der Naturkatastrophe geplagten Einwohner des Landes sagte sie: “Es ist fast unmöglich, aber ein bisschen royale Magie ist genau das, was der Doktor verordnet hat.“ Der Jahrhundertsturm hatte 180 000 Häuser schwer beschädigt. Zuvor hatte bereits eine schwere Flut 35 000 Häuser unbewohnbar gemacht.

Australien: So wütete Zyklon "Yasni"

Australien: So wütet Monster-Zyklon "Yasi"

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Am Sonntagabend hat es in der englischen Stadt Leicester eine Explosion gegeben. Die Polizei rief die Bevölkerung dazu auf, das Gebiet zu meiden.
Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?

Kommentare