+
Prinz William

Prinz William zu Erdbebenopfern in Christchurch: Seid stark

Wellington - Prinz William hat den Opfern und Angehörigen des Erdbebens im neuseeländischen Christchurch am Freitag Mut zugesprochen.

“Kia kaha“ - “Seid stark“, sagte der Enkel der britischen Königin, in der Maori-Sprache der neuseeländischen Ureinwohner vor etwa 30 000 Menschen bei einer Gedenkfeier unter freiem Himmel. Königin Elizabeth habe einmal gesagt, das Leid sei der Preis, den man für die Liebe zahle. “Wir sind heute hier und lieben und trauern“, sagte Prinz William. Auch Regierungschef John Key nahm an der Gedenkfeier teil.

Er sprach auch das verheerende Erdbeben und den Tsunami in Japan an: “Diese Gemeinschaft kann den Horror, der sich in Japan abspielt, besser verstehen als jede andere der Welt.“ Bei dem Erdbeben der Stärke 6,3 waren am 22. Februar wahrscheinlich 182 Menschen in Christchurch ums Leben gekommen. Hunderte Gebäude in der Innenstadt wurden schwer beschädigt oder stürzten ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lastwagen die Strecke. Beim Aufprall werden zwölf Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf zwölf Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare