+
Mit einer Woche Verspätung hat der private Raumtransporter "Cygnus" die Internationale Raumstation erreicht

Computerproblem gelöst

Privater Transporter erreicht verspätet die ISS

Washington - Nach einer Computerpanne hat der erstmals eingesetzte private Raumtransporter „Cygnus“ die Internationale Raumstation ISS mit einer Woche Verspätung erreicht.

Die unbemannte Raumkapsel sei am Sonntag um 13.00 Uhr MESZ an der ISS angekommen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Danach habe das komplizierte mehrstündige Andockmanöver begonnen.

Bilder: Superteleskop "Alma" nimmt Betrieb auf

Bilder: Superteleskop "Alma" nimmt Betrieb auf

Der mit rund 600 Kilogramm Ausrüstung beladene Transporter hatte eigentlich bereits am vergangenen Sonntag an der ISS andocken sollen. Ein mittlerweile gelöstes Computerproblem verzögerte jedoch zunächst die Ankunft. Danach musste das Versorgungsschiff noch ein paar Tage im All ausharren: Es durfte einer Sojus-Kapsel nicht in die Quere kommen, die drei Raumfahrer zur ISS brachte.´

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen grausamer Tat: Kriminelle Gang-Mitglieder festgenommen
Suhl - Sie hielten einen 17-Jährigen gefangen, quälten ihn und zündeten ihn an. Jetzt hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen.
Wegen grausamer Tat: Kriminelle Gang-Mitglieder festgenommen
Mit dieser Karte wurde eine Oma zum Internet-Gespött
Dulwich - Als Henry Fraser 25 Jahre alt wurde, freute er sich natürlich über all die lieben Grüße auf seiner Facebook-Seite. Das persönliche Highlight seines Geburtstags …
Mit dieser Karte wurde eine Oma zum Internet-Gespött
Unverschämt? Schilder dieses Burgerladens sorgen für Diskussionen
Köln - In Köln herrscht Karnevals-Ausnahmezustand - mit allen positiven wie negativen Folgen. Die Schilder eines Burgerladens sorgen nun für Diskussionen.
Unverschämt? Schilder dieses Burgerladens sorgen für Diskussionen
Zwei Jungen fahren mit selbstgebautem Wagen durch Kierspe
Kierspe (dpa) - Einen selbstgebauten Wagen mit fünf PS starkem Rasenmähermotor haben zwei Jugendliche durch das sauerländische Kierspe gesteuert. Eine Streife beendete …
Zwei Jungen fahren mit selbstgebautem Wagen durch Kierspe

Kommentare