+
Drogenplantage in Sachsen-Anhalt. In Hamburg-Blankenese hat die Polizei jetzt eine professionelle Plantage ausgehoben.

Überall Pflanzen statt Möbel

Drogenplantage in Hamburger Villa entdeckt

Hamburg - In einer Villa in Hamburg-Blankenese hat die Polizei eine professionelle Drogenplantage ausgehoben. Das Haus mit 240 Quadratmeter Wohnfläche sei bereits am Freitag durchsucht worden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Beamten hätten 1038 Cannabispflanzen abtransportiert. Auch Natriumdampf- und Quecksilberjodidlampen sowie weitere Gerätschaften zur Aufzucht der Drogenpflanzen seien gefunden worden.

Das gesamte Gebäude vom Keller bis zum Obergeschoss sei für den Anbau genutzt worden. Im Fokus der Ermittlungen stehe der 36 Jahre alte Mieter der Villa. Zuvor hatte die "Hamburger Morgenpost" über den Fall berichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare