Wer&#39s mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
1 von 5
Wer's mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
Wer&#39s mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
2 von 5
Wer's mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
Wer&#39s mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
3 von 5
Wer's mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
Wer&#39s mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
4 von 5
Wer's mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
Wer&#39s mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.
5 von 5
Wer's mag: Ein indonesisches Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel.

Indonesien

Prost Mahlzeit: Toiletten-Restaurant serviert Essen in der Kloschüssel

Jakarta - Im "Jamban Cafe" werden Mahlzeiten in Kloschüsseln serviert. Der Besitzer will über Hygiene aufklären - und hat auch für die Gäste vorgesorgt, denen es den Magen umdreht.

Ein ungewöhnliches Restaurant zieht Besucher in Indonesien an: Im "Jamban Cafe" werden Mahlzeiten in Kloschüsseln serviert. Die Gäste sitzen auf Toiletten rund um einen Tisch, auf dem das Essen in den Schüsseln von Hock-Klos dargeboten wird. Gäste können sich ihre Hackbällchen-Suppe oder ihren Cocktail dann aus der Kloschüssel schöpfen. Wem das den Magen umdreht, für den liegen am Eingang zum Restaurant sicherheitshalber Spucktüten bereit.

Mit seinem Restaurant in Semarang auf der Insel Java verfolgt Besitzer Budi Laksono eine Bildungsmission: Er will seine Gäste über Hygiene aufklären und zu einer stärkeren Verbreitung von Toiletten in Privathaushalten beitragen. "Zuerst war ich angewidert, aber dann habe ich aus Neugier etwas gegessen", berichtet der 27-jährige Gast Mukodas. Die Idee des Toiletten-Restaurants sei gut, weil die wichtige Hygiene-Botschaft so besser hängen bleibe.

Millionen von Indonesiern leben unter der Armutsgrenze. Es ist weit verbreitet, dass sich die Menschen im Freien erleichtern, nicht überall gibt es Toiletten.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
"Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind": Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu …
Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Der Regen ist schlimmer als der Sturm. Langsam zeigt sich, welch unbändige Kraft die Wassermassen entfalten. Während erste Regionen aufatmen, heißt es anderswo: "Das …
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
"Florence" ist zwar kein Hurrikan mehr, hat aber enorme Wassermassen an die Südostküste der USA getragen. Die Folgen sind enorm. Und noch ist das Unwetter nicht …
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA
Tagelang wappnete sich die Südostküste der USA für "Florence" - nun ist der Hurrikan da. Zwar hat der Sturm auf dem Weg an die Küste an Stärke nachgelassen, …
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA