+
Würde im Gelände sicher auffallen: Der rosarote Panzer

Protest in Rosa: Vandalen malen Panzer an

Munster - Rosa statt Olivgrün: Unbekannte haben einem Panzer des Deutschen Panzermuseums in Munster (Niedersachsen) über Nacht eine neue Farbe verpasst.

Außerdem warfen sie mehrere Farbbeutel auf das Hauptgebäude des Museums, wie eine Museumssprecherin am Freitag sagte. Die Entwicklung zu einem Museum, in dem Militärgeschichte kritisch und modern beleuchtet werde, sei offenbar noch nicht bei allen Kritikern angekommen, bedauerte die Sprecherin. Noch unklar sei, ob der Farbanschlag einen politischen Hintergrund habe. Das schwere Kettenfahrzeug steht auf dem Außengelände des Museums. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke Berlin-Hannover wieder befahrbar
Berlin (dpa) - Die Bahnstrecke zwischen Berlin und Hannover ist nach einem Brandanschlag wieder befahrbar. Einige Schäden an der Signalanlage seien jedoch noch nicht …
Bahnstrecke Berlin-Hannover wieder befahrbar
Sexvideo von Bischof im Netz veröffentlicht: Rücktritt
In Rumänien ist ein Bischof der orthodoxen Kirche nach der Veröffentlichung eines Sexvideos zurückgetreten.
Sexvideo von Bischof im Netz veröffentlicht: Rücktritt
Postchef fordert Nummernschild und Führerschein für Drohnen
Essen (dpa) - Postchef Frank Appel hat ein Nummernschild für Drohnen gefordert. "Wichtig ist, dass wir zeitnah klare staatliche Regeln für den Einsatz von Drohnen …
Postchef fordert Nummernschild und Führerschein für Drohnen
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Nur einen Tag nach einer tödlichen Messerstecherei in Wuppertal hat es eine erneute Messerattacke gegeben. Ein Mann wurde dabei schwerst verletzt.
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr

Kommentare