Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben

Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben
+
Demonstration in Istanbul nach dem Mord an einer 20 Jahre alten Studentin.

Täter festgenommen

Proteste nach Mord an Studentin in der Türkei

Istanbul - In der Türkei hat ein Busfahrer versucht, eine 20-jährige Passagierin zu vergewaltigen. Als sie sich wehrte, ermordete er sie brutal. Die Tat löste Proteste aus.

Am Freitag hatte die Polizei die Leiche der 20-jährigen Özgecan Aslan in einem Flussbett in der südtürkischen Provinz Mersin gefunden. Ihre Eltern hatten sie am Mittwoch als vermisst gemeldet. Wie die Zeitung "Hürriyet" berichtete, war Aslan in einen Minibus gestiegen, um nach Hause zu fahren.

Der Busfahrer versuchte, die Studentin nach Angaben von "Hürriyet" zu vergewaltigen. Als sie sich wehrte, stach der Mann auf sie ein und schlug Aslan mit einem Eisenstab auf den Kopf. Anschließend versteckte er die Leiche mit Hilfe seines Vaters und eines Freundes. Die Hände der Frau wurden vom Körper abgetrennt und verbrannt.

"Hürriyet" berichtete weiter, inzwischen seien die drei Männer festgenommen worden. Sie hätten die Tat gestanden.

Unter anderem versammelten sich in der Hauptstadt Ankara, in Istanbul und dem westtürkischen Izmir zahlreiche Menschen, um gegen Gewalt gegen Frauen zu demonstrieren und den Rücktritt von Familienministerin Aysenur Islam forderten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totale Mondfinsternis 2018 in Deutschland: Die Infos zum Blutmond am 27. Juli
Am 27./28. Juli 2018 ist eine totale Mondfinsternis in Deutschland zu sehen. Die gute Sicht auf den Blutmond ist aber vom Wetter abhängig.
Totale Mondfinsternis 2018 in Deutschland: Die Infos zum Blutmond am 27. Juli
Mann schwimmt an FKK-Strand - dort sieht er eine 49-Jährige, dann passiert das Grausame
Am FKK-Strand des Miramar hat es eine Vergewaltigung gegeben: Eine 49-Jährige war das Opfer. Jetzt gibt es grausame Details zur Tat.
Mann schwimmt an FKK-Strand - dort sieht er eine 49-Jährige, dann passiert das Grausame
Unbekannter Täter zündet zwei Obdachlose in Berlin an
Die Opfer schliefen vermutlich, als der Täter heimtückisch zuschlug. Erst goss er eine Flüssigkeit über die beiden Männer, dann griff er zum Feuerzeug oder zu …
Unbekannter Täter zündet zwei Obdachlose in Berlin an
65-Jähriger springt von 10-Meter-Brücke in Fluss! Zeuge ruft sofort Notruf
Ein 65-Jähriger springt von der 10 Meter hohen Carl-Ulrich-Brücke in den Main. Ein Zeuge ruft sofort den Notruf.
65-Jähriger springt von 10-Meter-Brücke in Fluss! Zeuge ruft sofort Notruf

Kommentare