+
Der Angeklagte Wolfgang W. (2.v.l.) steht neben seinem Verteidiger Eike Waechter (l) am 05.04.2016 im Landgericht Lüneburg vor Prozessbeginn im Verhandlungssaal.

Urteil steht noch aus

Prozess um Missbrauch in Kinderheim fortgesetzt

Lüneburg - Der Missbrauchsprozess gegen einen früheren Betreuer eines Kinderheims ist vor dem Landgericht Lüneburg fortgesetzt worden. 

Ob noch wie erwartet am Montag die Plädoyers gehalten werden und womöglich bereits ein Urteil gefällt wird, war zunächst offen.

Der Anklage zufolge soll der Mann zwei Jungen mehrfach missbraucht und dabei zahlreiche Fotos und Videos gemacht haben. Es zeichnete sich am Montag ab, dass das Verfahren in mindestens 8 von ursprünglich 49 Fällen eingestellt werden könnte.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Marine gibt Suche nach verschollenem U-Boot nicht auf
Die Hoffnung schwindet. Die „ARA San Juan“ ist nun seit über einer Woche verschwunden. An Bord befanden sich 44 Leute - die Suche geht weiter. 
Die Hoffnung stirbt zuletzt: Marine gibt Suche nach verschollenem U-Boot nicht auf
Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Eine Amokdrohung an der Trierer Uni hält die Polizei stundenlang in Atem. Zwar nimmt sie den Tatverdächtigen am Morgen fest. Damit ist der Einsatz aber noch nicht vorbei.
Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Demenzrisiko in Europa sinkt
Wenn Vergessen zur Krankheit wird: Viele Menschen fürchten, im Alter dement zu werden. Doch Demenz ist nicht nur Schicksal. Ärzte berichten über eine erfreuliche …
Demenzrisiko in Europa sinkt
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars
Ein Hund machte seine Besitzer auf einen weiblichen Leichnam im Wald aufmerksam. Nun ist klar: Es ist die vermisste Frau eines Schlagerstars.
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars

Kommentare