1 von 2
Der Bonner Prozess um den Mord ohne Leiche wird neu aufgerollt.
2 von 2
Der Bonner Prozess um den Mord ohne Leiche wird neu aufgerollt.

Weitere 15 Verhandlungstage geplant

Prozess um Mord ohne Leiche - Ehemann erneut vor Gericht

Bonn - Ein 43-Jähriger, der seine Frau erwürgt haben soll, steht in einem Prozess um einen Mord ohne Leiche erneut vor Gericht. Der Leichnam der Frau wurde jedoch bis heute nicht gefunden.

Er habe seiner „arglosen Ehefrau“ in der Nacht zum 9. September 2012 ein Beruhigungsmittel eingeflößt und sie am nächsten Morgen in noch benommenem Zustand in Tötungsabsicht die Treppe hinuntergestoßen, hieß es zum Prozessauftakt am Montag in Bonn in der Anklage. Da sie noch lebte, habe er sie später im Bett zu Tode gewürgt. Der Leichnam der Frau wurde nie gefunden.

Das Bonner Landgericht hatte den Mann vor zwei Jahren wegen Totschlags zu einer elfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Der Bundesgerichthof hatte das Urteil wegen Rechtsfehlern aufgehoben. Nach Auffassung der obersten Richter hatte das Landgericht die Angaben einer zentralen Zeugin - eine frühere Freundin des Angeklagten - nicht kritisch genug eingeordnet.

Zu Beginn der erneuten Hauptverhandlung stand die Rolle dieser Zeugin im Mittelpunkt. Die Frau hatte einst geschildert, der 43-Jährige habe ihr gestanden, seine Frau erwürgt, zerstückelt und im Abfall seiner Arbeitsstätte - einer Krankenhausküche - entsorgt zu haben. Der Angeklagte hatte dagegen ausgesagt, er habe das erfunden. Noch bei der Verurteilung hatte der Mann beteuert, unschuldig zu sein.

Das Bonner Gericht plant weitere 15 Verhandlungstage bis Mitte November ein.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt
Die Schweiz beherbergt nun die steilste Standseilbahn der Welt. Die Steigung beträgt bis zu 110 Prozent. Fahrgäste kommen in einen besonderen Genuss.
Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt
Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel
Ein Auto mit deutschem Kennzeichen kommt im Schweizer Gotthardtunnel von der Spur ab und prallt frontal gegen einen Lkw. Zwei Menschen sind tot, vier verletzt. Für …
Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel
Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas
Ein Feuerball über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich: Eine international wichtige Gasverteilstation brennt. Ein Mensch stirbt. Zeitweise ist die Gasversorgung in …
Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas
Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen
In den nächsten Tagen wird das Wetter wechselhaft, windig und nass. Die Lage auf den Straßen beruhigte sich. An manchen Flüssen wird beobachtet, ob es Hochwasser geben …
Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Kommentare