1. Startseite
  2. Welt

Prozess im Mordfall Jennifer beginnt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

- Chemnitz - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat am Montag der Prozess im Mordfall Jennifer vor dem Landgericht Chemnitz begonnen. Angeklagt ist ein heute 15 Jahre alter Schüler aus Annaberg-Buchholz (Sachsen).

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, die 13 Jahre alte Jennifer am 20. Mai in ein Abrisshaus des Ortes gelockt, mehrfach geschlagen und schließlich erwürgt zu haben. Auslöser soll der Streit um einen MP3-Player gewesen sein. Der Junge war drei Tage nach der Tat festgenommen worden und hatte danach ein Teilgeständnis abgelegt. Bei einer Verurteilung wegen Mordes drohen ihm nach Jugendstrafrecht bis zu zehn Jahre Gefängnis.

Auch interessant

Kommentare