+
Vor dem Kölner Landgericht muss sich ein 27-Jähriger verantworten, der einen Mann wegen eines Streits um eine Pizza erstochen haben soll. 

Fall vor dem Landgericht Köln

Prozess um "Pizza-Mord": Käserandfüllung schmeckte nicht

Köln - Die Pizza überzeugte nicht - und dafür musste ein Beschäftigter der Pizzeria sterben. Der ebenso bizarre wie schockierende Fall beschäftigt jetzt das Landgericht Köln.

 Vor dem Kölner Landgericht hat am Dienstag der sogenannte Pizza-Mord-Prozess begonnen. Angeklagt ist ein 27 Jahre alter Mann, der im vergangenen November in einer Pizzeria im Hauptbahnhof einen Beschäftigten erstochen haben soll. Der Gast hatte sich über seine Pizza beschwert, daraufhin war es zum Streit gekommen. Schließlich brachte der Mitarbeiter den schimpfenden Kunden nach draußen. Wenig später kam der Mann nach Darstellung der Staatsanwaltschaft mit einem Messer zurück und rammte dieses dem Mitarbeiter in den Oberkörper. Er starb noch am Tatort. Das Verfahren wird voraussichtlich bis Ende August dauern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lastwagen die Strecke. Beim Aufprall werden zwölf Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare