+
Im nordrhein-westfälischen Medebach steht eine 28-jährige Jugendamtsmitarbeiter (l) vor Gericht. Ihr wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Foto: Bernd Thissen

Vorwurf fahrlässige Tötung

Prozess um verhungerten Jungen: Urteil erwartet

Medebach (dpa) - Im Prozess um einen verhungerten Jungen im sauerländischen Medebach wird heute (09.30 Uhr) das Urteil gegen die angeklagte Mitarbeiterin des Jugendamtes erwartet. Ihr wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen.

Der zweijährige Anakin war vor drei Jahren aufgrund extremer Unterversorgung gestorben. Seine neun Monate alte Schwester konnte von Ärzten gerettet werden.

Im Prozess vor dem Amtsgericht Medebach geht es darum, ob sich die Jugendamts-Mitarbeiterin ausreichend um die Familie gekümmert hat. Vor den Plädoyers und der Urteilsverkündung werden noch zwei Zeugen gehört, ein gesetzlicher Vertreter des Mädchens und ihre heutige Pflegemutter. Sie sollen über die Entwicklung des Mädchens berichten.

Die neunfache Mutter muss sich in einem weiteren Verfahren noch vor dem Landgericht Arnsberg verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW Golf GTI unterwegs - als Anwohner das Auto sehen, rufen sie sofort die Polizei
Richtig gehandelt haben Anwohner, die wegen einiger PS-Prollos die Polizei gerufen haben. Unter den Rasern: Der Fahrer eines VW Golf GTI.
VW Golf GTI unterwegs - als Anwohner das Auto sehen, rufen sie sofort die Polizei
Wow! „Deutschlands heißeste Krankenschwester“ zeigt sich im Bikini am Strand
Krankenschwester Kasia treibt den Blutdruck ihrer Patienten in die Höhe und zeigt sich immer wieder freizügig im Internet - zur Freude ihrer Fans. Jetzt auch im Bikini.
Wow! „Deutschlands heißeste Krankenschwester“ zeigt sich im Bikini am Strand
"Heißeste Ärztin Deutschlands" aus München gewährt attraktive Einblicke
Eine Ärztin aus München sorgt im Netz für viel Furore. Sie gilt als heißeste Medizinerin Deutschlands. Ihr Oben-ohne-Foto ist noch im Netz zu sehen - und jetzt auch ein …
"Heißeste Ärztin Deutschlands" aus München gewährt attraktive Einblicke
Spaziergänger machen gruseligen Fund im Schnee - die Polizei steht vor einem Rätsel
Spaziergänger haben einen erschreckenden Fund im Schnee gemacht und sofort die Polizei alarmiert. Jetzt stehen die Beamten vor einem großen Rätsel.
Spaziergänger machen gruseligen Fund im Schnee - die Polizei steht vor einem Rätsel

Kommentare