+
Zwei Schüler prügeln sich auf einem Schulhof. Foto: Oliver Berg/Symbolbild

Prügelvideo im Internet: Polizei warnt vor Selbstjustiz

Tübingen (dpa) - Nach einem im Internet kursierenden Prügelvideo von jungen Mädchen aus Tübingen hat die Polizei vor Aufrufen zur Selbstjustiz gewarnt. In sozialen Medien sei zu Gewalt gegen die mutmaßlichen Angreiferinnen aufgerufen worden, sagte eine Polizeisprecherin.

Mehrere Mädchen im Alter zwischen 13 und 14 Jahren hatten eine 13-Jährige angegriffen und auf sie eingetreten. Die Attacke wurde mit einem Smartphone gefilmt, das Video tauchte dann in sozialen Medien wie Facebook auf. Gegen die mutmaßlichen Schlägerinnen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Eine Sprecherin der Polizei Reutlingen sagte zu den Gewaltaufrufen im Internet, die Reaktionen in den sozialen Netzwerken traumatisierten das Opfer seither zusätzlich und hätten die Situation nur verschlechtert. Die Polizei bittet derweil Internetnutzer und Medien, das Video nicht weiter zu verbreiten. Damit sollen die Beteiligten geschützt werden.

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 

Kommentare