+
Die Pudeldame "Suzie" ist froh, wieder zu Hause zu sein

Nachdem er angefahren wurde

Dieser Pudel überlebte eine Fahrt im Kühlergrill

East Providence - Ein Autofahrer hat in den USA einen Pudel angefahren und aufgegabelt. Der Hund fuhr daraufhin im Kühlergrill eingeklemmt 17 Kilometer an der Front des Autos mit.

Eingeklemmt im Kühlergrill eines Autos hat ein Pudel im Osten der USA eine rasante Fahrt überlebt. Wie die Behörden am Dienstag (Ortszeit) mitteilten, hatte der Fahrer auf die Bremse getreten, als das Hündchen in der Kleinstadt Taunton im Staat Massachusetts auf die Straße lief, es anschließend aber nicht mehr gesehen. Erst im 17 Kilometer entfernten East Providence im Staat Rhode Island habe ein anderer Fahrer ihn auf das aus der Wagenfront herausragende Tier aufmerksam gemacht.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Mitarbeiter des Veterinäramtes befreiten die Hündin, die trotz einer Geschwindigkeit von bis zu 80 Kilometern pro Stunde bei der unfreiwilligen Fahrt am 20. September nur leichte Verletzungen davontrug. Nach Berichten in lokalen Medien meldeten sich die Besitzer und holten den Pudel „Suzie“ am Dienstag ab.

dapd

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren

Kommentare