+
In den USA hat Jack-Russell-Terrier (acht Kilo, Archivbild links) einen Puma (68 Kilo) auf einen Baum gehetzt.

Puma flüchtet vor Jack-Russell-Terrier auf einen Baum

Colman - Klein aber oho: In den USA hat ein nur acht Kilogramm schwerer Jack-Russell-Terrier einen 68 Kilogramm schweren Puma auf einen Baum gehetzt.

Der erstjetzt publik gewordene Vorfall ereignete sich am Dienstag auf einer Farm im Staat South Dakota. Sein Hund “Jack“ habe die Angewohnheit, Katzen auf Bäume zu jagen, sagte Chad Strenge der Zeitung “The Argus Leader“. “Jack“ habe wohl gedacht, bei dem Puma handele es sich um eine gewöhnliche Katze. Strenge griff nach eigenen Angaben zu einem Jagdgewehr, um den Puma aus dem Baum zu jagen, zu verfolgen und anschließend zu erschießen. Puma-Experte Jonathan Jenks erklärte, Jäger benötigten in der Regel zwei bis drei Jagdhunde, um einen Puma auf einen Baum zu hetzen. Das Raubtier von der Farm sei wohl einfach nicht hungrig genug gewesen, um Terrier “Jack“ angzugreifen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
In Flums bei St. Gallen kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt Menschen an. Die Polizei schießt den Täter an …
17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center - Motiv unbekannt
In einem britischen Freizeitkomplex nahm ein Mann zwei Mitarbeiter eines Bowling Centers als Geiseln. Erst nach Stunden konnte die Polizei das Drama beenden. Was steckt …
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center - Motiv unbekannt
Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Vor rund einem Jahr feuerte Wolfgang P. in seinem Haus auf Beamte, die ihm seine Waffen abnehmen wollten. Ein Polizist starb, zwei wurden verletzt. Nun wird das Urteil …
Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Schweiz: 17-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Axt
Ein mit einer Axt bewaffneter Jugendlicher hat in der Schweiz mehrere Menschen angegriffen, bevor er von der Polizei niedergeschossen und festgenommen wurde.
Schweiz: 17-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Axt

Kommentare