+
Die drei Mitglieder der kremlkritischen Punkband Pussy Riot sitzen im Gericht in Moskau: (l-r) Jekaterina Samuzewitsch, Maria Aljochina und Nadeschda Tolokonnikowa.

Russland

Pussy Riot will „Revolution“ gegen Putin

Moskau - Die inhaftierte Kremlgegnerin Nadeschda Tolokonnikowa von der Moskauer Punkband Pussy Riot hat sich für eine Revolution gegen Präsident Wladimir Putin ausgesprochen.

Das System Putin erinnere „an Stammesgesellschaften und diktatorische Regime der Vergangenheit“, sagte die 22-Jährige dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. „Eine Revolution in Russland“ sei unausweichlich. Ihren Protest in der Moskauer Christ-Erlöser-Kirche gegen Putin bereue sie nicht.

Tolokonnikowa und zwei weitere Aktivistinnen waren am 17. August wegen „Rowdytums aus religiösem Hass“ zu je zwei Jahren Straflager verurteilt worden. Es läuft ein Berufungsverfahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 120 Tote nach Explosion von Tank-Lkw in Pakistan
In Pakistan verunglückt ein Tanklastwagen. Einige Menschen aus der Gegend versuchen, den auslaufenden Treibstoff abzuschöpfen. Der gerät in Brand, es kommt zu einem …
Mehr als 120 Tote nach Explosion von Tank-Lkw in Pakistan
Erdrutsch in China: Suche nach 118 Vermissten geht weiter
Nach dem verheerenden Erdrutsch in China haben die Rettungskräfte die Suche nach dutzenden Vermissten in der Nacht zum Sonntag und am Sonntagmorgen fortgesetzt.
Erdrutsch in China: Suche nach 118 Vermissten geht weiter
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare