+
Ein Python ist in Mecklenburg-Vorpommern ausgebüxt (Symbolbild).

Schlange wehrt sich bei Jagd

Zwei Meter langer Python im Vorgarten

Güstrow - Aufregung in Mecklenburg-Vorpommern. Eine zwei Meter lange Würgeschlange ist mitten in einem Vorgarten gefunden worden.

Ein Anwohner in Güstrow entdeckte den Felsenpython am Samstagnachmittag und rief die Polizei. Die Beamten informierten einen Reptilienzüchter aus der Nachbarschaft, der die Schlange einfing.

Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, war der Felsenpython bereits seit längerem auf der Flucht und befand sich in einem schlechten Zustand. Beim Einfangen habe sich die Würgeschlange gewehrt, Menschen seien dabei aber nicht verletzt worden.

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

Der Felsenpython werde zunächst von dem Züchter betreut. Die Riesenschlangenart lebt normalerweise in Afrika. Die Tiere können auch größere Säugetiere verschlingen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare