Darm riss nach Schlag in Bauch

Qualvoller Tod der kleinen Zoe: Lange Haftstrafen

Berlin - Die kleine Zoe starb einen qualvollen Tod. Jetzt mussten sich ihre Mutter und deren Lebensgefährte dem Gericht stellen - und wurden zu langen Haftstrafen verurteilt.

Nach dem qualvollen Tod der zweieinhalb Jahre alten Zoe in Berlin sind ihre Mutter und deren Lebensgefährte zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Die 28-jährige Mutter muss acht Jahre hinter Gitter, ihr 26 Jahre alter Partner zwölf Jahre. Das Landgericht verurteilte die beiden am Freitag wegen Mordes durch Unterlassen. Beide hätten das schwerstkranke Mädchen aus Weißensee nicht zum Arzt gebracht, um eine brutale Misshandlung zu verdecken, so der Vorsitzende Richter Peter Faust. Zoe starb am 31. Januar 2012. Drei Tage zuvor habe ihr Stiefvater ihr derart in den Bauch geschlagen, dass der Darm riss.

Für die Eltern hätte klar sein muss, dass das Kind nach dem Schlag des Vaters gelitten habe und zum Arzt musste. „Ein Anruf bei der Feuerwehr - das Kind hätte eine reelle Lebenschance gehabt“, zitierte der Richter eine Gutachterin. Die Staatsanwältin hatte auf lebenslange Haft plädiert, die Verteidiger auf Freispruch für die Frau sowie eine Bewährungsstrafe für den Mann. Der Fall hatte heftige Debatten um den Kinderschutz ausgelöst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare