Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise

Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise
+
Ein tschechischer Frachter hängt in Dresden vor den Brückenpfeilern der Albertbrücke auf der Elbe. Starke Strömung hatte die Durchfahrt der mit rund 800 Tonnen Salz beladenen "Albis" verhindert.

Seit Montagabend

Querliegender Frachter blockiert Schifffahrt in Dresden

Dresden - Ein querliegender Frachter blockiert in Dresden die Elbe. Der Fluss ist seit Montagabend für den Schiffsverkehr gesperrt. Die mit rund 800 Tonnen Salz beladene "Albis" liegt vor den Bögen der Albertbrücke und macht Berg- und Talfahrt unmöglich.

Alle Versuche, die "Albis" wegzuschleppen, scheiterten bisher, wie Karsten Wild vom Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Dresden sagte. An diesem Mittwoch werde geklärt, ob und wie der Frachter entladen wird.

Auch die touristische Dampfschifffahrt hat Zwangspause, Raddampfer und Salonschiffe müssen am Kai bleiben. Nach WSA-Angaben hatte starke Strömung die Brückendurchfahrt der "Albis" Richtung Tschechien verhindert. Warum das Schiff seitlich gegen einen der Pfeiler geriet, war nach Angaben von Wild noch unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordsee: Flugzeug abgestürzt - Pilot aus Hannover und Passagier weiter vermisst 
Ein Flugzeug stürzte auf dem Flug von Wangerooge nach Hannover über der Nordsee bei Wilhelmshaven ab. Der Pilot und ein Passagier werden im Jadebusen vermisst.
Nordsee: Flugzeug abgestürzt - Pilot aus Hannover und Passagier weiter vermisst 
Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise
Wo ist Tuong An N.? Das sechsjährige Mädchen ist am Samstag in einem Möbelhaus verschwunden. Die Polizei bittet um Hinweise.
Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus - Polizei bittet um Hinweise
Starkregen und Hochwasser drohen wieder - für den Sommer warnen Experten vor Extrem-Hitze
Hoch „Ophelia“ sorgte zuletzt für höhere Temperaturen, nun folgt allerdings bereits das nächste Tief. Es wird ungemütlich. Im Sommer drohen extreme Hitzewellen. Das …
Starkregen und Hochwasser drohen wieder - für den Sommer warnen Experten vor Extrem-Hitze
Gewalt in Bremen - Verletzte und Festnahmen
Bremen (dpa) - In Bremen ist es in der Nacht zum Sonntag zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Etwa 300 Menschen blockierten eine Kreuzung und warfen Flaschen auf …
Gewalt in Bremen - Verletzte und Festnahmen

Kommentare