Quickie auf dem Klo endet in einer Schlägerei

Düsseldorf - Kurioses Ereignis auf einer Düsseldorfer Herrentoilette: Nach einem Quickie eines Pärchens, kam es zu einer Schlägerei. Ein Verdächtiger wurde nun freigesprochen.

Während einer Silvesterparty in Düsseldorf, zog sich ein Liebespärchen auf die Herrentoilette zurück. Allerdings wurden sie bei diesem Quickie von einem weiteren Toilettengast gestört, der heftig gegen die Kabine klopfte. Als der 28-Jährige Liebhaber Raphael T. die Tür öffnete, wurde er von dem Fremden sofort zusammengeschlagen.

Fälschlicherweise wurde Mike Z., der sich zur Tatzeit auch auf dem Klo befand, als Täter von den Liebenden identifiziert. Mike Z. aber bestritt die Tat: "Ich schaute raus und dachte nur, das klären die miteinander. Ich bin ja ein friedlicher Mensch.". Der zuständige Richter schloss eine mögliche Verwechslung nicht aus und sprach den "friedlichen Menschen" Mike Z. frei.

ms

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare