Vier Jahre Haft

Rabiater Dieb entwaffnet Polizisten

Neubrandenburg - Den Dieb eines Polizeiautos hat das Landgericht Neubrandenburg zu vier Jahren Haft verurteilt. Er hatte auf seiner Flucht Polizisten niedergeschlagen und entwaffnet und ihren Streifenwagen gestohlen.

Die Richter sprachen den Mann am Montag des Diebstahls, der gefährlichen Körperverletzung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte für schuldig.

Der 41-Jährige hatte gestanden, im September 2012 zunächst einen Autodiebstahl in Stralsund begangen und dann die Beamten bei einer Polizeikontrolle bei Ahlbeck unweit von Ueckermünde attackiert zu haben. Auf seiner Flucht hatte der Mann drei Autos demoliert und die Beamten sowie einen weiteren Autofahrer verletzt. Erst ein großes Polizeiaufgebot mit Hubschraubern konnten den Flüchtigen stellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Eine Frau in England muss für vier Jahre ins Gefängnis, weil ihr Hund mehrere Kinder gebissen und verletzt hat. Außerdem darf sie nie wieder einen Hund halten.
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei
Einen kleinen Kunststoffeimer voller Geldmünzen hat eine 69-Jährige in Nordrhein-Westfalen gefunden und zur Polizei gebracht.
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei

Kommentare