Radfahrer von Slackline fast stranguliert

Freiburg - Eine Gruppe Jugendlicher hat auf dem Gelände der Uni Freiburg nachts eine 10 bis 15 Meter lange sogenannte Slackline gespannt. Diese wurde Radfahrern zum Verhängnis. 

Ein Spanngurt hat zwei Radfahrer in Freiburg fast stranguliert. Eine Gruppe Jugendlicher hatte laut Polizei auf dem Gelände der Uni nachts eine 10 bis 15 Meter lange sogenannte Slackline auf Brusthöhe gespannt. Das Freizeitsportgerät ist unter Studenten beliebt, um darauf zu balancieren und Kunststücke aufzuführen. Im Dunkeln wurden die Radfahrer auf Halshöhe von dem Gurt getroffen und vom Rad gerissen. Beide erlitten strangulierähnliche Verletzungen sowie Schürf- und Platzwunden, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Die Slackline wurde beschlagnahmt, der verantwortliche 22-Jährige festgenommen. Er war angetrunken. Gegen ihn wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare