Radfahrer von Slackline fast stranguliert

Freiburg - Eine Gruppe Jugendlicher hat auf dem Gelände der Uni Freiburg nachts eine 10 bis 15 Meter lange sogenannte Slackline gespannt. Diese wurde Radfahrern zum Verhängnis. 

Ein Spanngurt hat zwei Radfahrer in Freiburg fast stranguliert. Eine Gruppe Jugendlicher hatte laut Polizei auf dem Gelände der Uni nachts eine 10 bis 15 Meter lange sogenannte Slackline auf Brusthöhe gespannt. Das Freizeitsportgerät ist unter Studenten beliebt, um darauf zu balancieren und Kunststücke aufzuführen. Im Dunkeln wurden die Radfahrer auf Halshöhe von dem Gurt getroffen und vom Rad gerissen. Beide erlitten strangulierähnliche Verletzungen sowie Schürf- und Platzwunden, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Die Slackline wurde beschlagnahmt, der verantwortliche 22-Jährige festgenommen. Er war angetrunken. Gegen ihn wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Penis-Verpflanzung: Tätowierung soll Hautfarbe anpassen
Penis-Transplantationen sind selten. In Südafrika gibt es nun einen besonderen Fall. Spender und Empfänger haben eine unterschiedliche Hautfarbe. Auf die OP soll eine …
Nach Penis-Verpflanzung: Tätowierung soll Hautfarbe anpassen
Mars-Sonde "Schiaparelli" nach Computerfehler abgestürzt
Darmstadt (dpa) - Der Absturz der Mars-Sonde "Schiaparelli" im vergangenen Oktober ist durch einen Computerfehler verursacht worden. Der Rechner verschickte …
Mars-Sonde "Schiaparelli" nach Computerfehler abgestürzt
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
Sein zehnjähriger Neffe starb bei einem Verkehrsunfall - jetzt rührt der Facebook-Post eines Mannes aus dem Schwarzwald die Menschen. Denn der Junge hat etwas …
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden

Kommentare