+
Wer hinter den Flügen steckte, ist unklar. Heißt es aus Sicherheitskreisen.

Über US-Botschaft und Eiffelturm

Rätsel um Drohnen über Paris

Paris - Während der Nacht zum Dienstag sind über Paris mindestens fünf Drohnen gesichtet worden. Die unbemannten Flugobjekte hätten verschiedene bekannte Orte im Zentrum der französischen Hauptstadt überflogen.

Wer hinter den Flügen stecke und die Drohnen gesteuert habe, sei unklar, hieß es aus Kreisen der Sicherheitskräfte. Gesichtet wurden die Fluggeräte den Angaben zufolge unter anderem nahe der US-Botschaft, am Eiffelturm und über der Place de la Concorde.

In den vergangenen Monaten hatten Drohnen unbekannter Herkunft immer wieder französische Atomkraftwerke und andere Nuklearanlagen überflogen. Dies löste auch eine Sicherheitsdebatte aus.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Vier Menschenleben hat der Hotelbrand in Prag am Wochenende gefordert. Nun wurde ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert. 
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll

Kommentare