+
Wer hinter den Flügen steckte, ist unklar. Heißt es aus Sicherheitskreisen.

Über US-Botschaft und Eiffelturm

Rätsel um Drohnen über Paris

Paris - Während der Nacht zum Dienstag sind über Paris mindestens fünf Drohnen gesichtet worden. Die unbemannten Flugobjekte hätten verschiedene bekannte Orte im Zentrum der französischen Hauptstadt überflogen.

Wer hinter den Flügen stecke und die Drohnen gesteuert habe, sei unklar, hieß es aus Kreisen der Sicherheitskräfte. Gesichtet wurden die Fluggeräte den Angaben zufolge unter anderem nahe der US-Botschaft, am Eiffelturm und über der Place de la Concorde.

In den vergangenen Monaten hatten Drohnen unbekannter Herkunft immer wieder französische Atomkraftwerke und andere Nuklearanlagen überflogen. Dies löste auch eine Sicherheitsdebatte aus.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Britische Forscher haben Hummeln eine ungewöhnliche Tätigkeit beigebracht: Die Tiere lernten, einen winzigen Ball in ein Loch zu rollen, um eine Zuckerlösung zu …
Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg
Berlin/Düsseldorf - Umgestürzte Bäume und lahmgelegte Züge: Sturmtief "Thomas" braust am Donnerstagabend vor allem über Nordrhein-Westfalen. Zuvor kam in Großbritannien …
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Nürnberg (dpa) - Wie hält man Barbie im Museum fit? Chemiker und Konservierungs-Wissenschaftler haben bei einem Forschungsprojekt für das Spielzeugmuseum in Nürnberg die …
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Zahl der Einbrüche nach Jahren wohl rückläufig 
Berlin - Jahrelang hatte die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland zugenommen. Jetzt zeichnet sich ein Rückgang ab. 
Zahl der Einbrüche nach Jahren wohl rückläufig 

Kommentare