Rennen um AKK-Nachfolge: Nächster prominenter CDU-Politiker macht ernst

Rennen um AKK-Nachfolge: Nächster prominenter CDU-Politiker macht ernst
+
In der Garage ist ein Tier, das fast niemand bemerkt. 

Wie lange brauchen Sie dafür?

Dieses Foto-Rätsel löst fast keiner - oder finden Sie das Tier? 

  • schließen

Viele Fotos werden im Internet verbreitet. Doch bei diesem Bild muss man genau hinschauen, um das versteckte Detail zu erkennen. 

  • Auf Facebook werden viele lustige Fotos geteilt. 
  • Doch bei diesem Bild verzweifeln einige User. 
  • Wenn man es weiß, sieht man es sofort. 

München - Im ersten Augenblick scheint das Foto relativ unscheinbar: Es wurde eine Garage fotografiert, die scheinbar aufgeräumt wurde. Doch ein Detail lässt so manchen User auf Facebook verzweifeln. Das Foto wurde auf einer Seite gepostet, auf der man Bilder findet, die ein verstecktes oder lustiges Detail enthalten. Viele User suchen gezielt nach solchen Bildern, um hinter die Lösung des Rätsels zu kommen. 

Foto-Rätsel: User wirken fast verzweifelt, weil sie das versteckte Tier nicht finden

Nicht immer ist die Kuriosität sofort zu erkennen und man muss schon genau hinschauen. Das ist auch bei dem Foto der Garage der Fall. Ein Kommentar unter dem Facebook-Posting lautet sogar „Da ist ein verstecktes Ding?“. Vielen anderen geht es genauso. „Ich sehe es nicht“, schreiben einige und wirken dabei fast verzweifelt. Auch bei diesem Pärchen-Foto, das im Hintergrund ein ungewöhnliches Detail zeigt, zweifelte so mancher User an seinem Sehvermögen - und stieß an die Grenzen seiner Nerven. 

Haben Sie das versteckte Detail entdeckt? Ein Blick in die Kommentare verrät, dass man an der Wand bei der Leiter suchen sollte. 

Auch bei einem Bild aus Washington, das ein verstecktes Detail beinhaltet, hilft nur der Blick in die Kommentare, um nicht stundenlang suchen zu müssen und schlussendlich zu verzweifeln. Verzweifelt sind auch bisher alle, die versucht haben, den Schatz des französischen Piraten Le Vasseur zu finden.

Und tatsächlich findet man auch bei dem Foto aus der Garage den Hinweis in den Kommentaren: Ein kleiner weißer Hase hat sich bei der Leiter an der weißen Mauer platziert und sich so fast unsichtbar gemacht. 

Übrigens: Auf einem anderen Foto eines Smartphone-Screens müssen Sie zwar kein verstecktes Detail suchen, doch das abgebildete Symbol sorgt für Verwirrung.

Foto-Rätsel: Ein zweites Bild der Garage sorgt erneut für Verwirrung 

Der Besitzer der Garage fotografierte die Außenansicht einige Tage später. Zwar erkennt man das Detail leichter als beim letzten Bild, aber ganz einfach ist es dennoch nicht. Das Nagetier, das wohl rund um das Gelände wohnt, ist wieder zurückgekehrt. Auch in einem Posting auf der Plattform „Reddit“ suchen viele User vergeblich ein verstecktes Detail. Im Video gibt es dazu mehr Details. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama bei Rosenmontagszug: Autofahrer (29) rast absichtlich in Zuschauermenge - War er betrunken?
In Volkmarsen in Nordhessen ist es am Nachmittag bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge …
Drama bei Rosenmontagszug: Autofahrer (29) rast absichtlich in Zuschauermenge - War er betrunken?
Im Vergewaltigungsprozess: Urteil über Harvey Weinstein gefallen
Im Vergewaltigungsprozess um  Harvey Weinstein hat die Jury ihr Urteil nach langen Beratungen nun gefällt.
Im Vergewaltigungsprozess: Urteil über Harvey Weinstein gefallen
Autofahrer rast absichtlich in Menschenmenge - 30 Verletzte, sieben davon schwer
Bei einem Rosenmontagszug in Volkmarsen ist ein Autofahrer absichtlich in die Zuschauermenge gerast. Es gibt mehrere Verletzte. Die Polizei hat alle Umzüge in Hessen …
Autofahrer rast absichtlich in Menschenmenge - 30 Verletzte, sieben davon schwer
Coronavirus: Zahl der Infizierten in Italien steigt rasant – Spahn rechnet mit weltweiter Pandemie
Das Coronavirus breitet sich offenbar rasant in Norditalien aus. Nun wurde der fünfte Tote gemeldet. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verkündet weitere …
Coronavirus: Zahl der Infizierten in Italien steigt rasant – Spahn rechnet mit weltweiter Pandemie

Kommentare