+
Der Nationalfriedhof in Arlington.

Rätsel um US-Heldenfriedhof: Acht in einem Grab

Washington - Mysteriöser Fund auf dem US-Heldenfriedhof Arlington: In einem einzigen Grab haben Forensiker die Überreste von acht Menschen ausgemacht.

Das berichtete die “Washington Post“. Die Experten stehen vor einem Rätsel. Zwar ist der Soldatenfriedhof, auf dem unter anderem Präsident John F. Kennedy begraben liegt, seit längerem wegen ausgegrabener Urnen und anderer Unregelmäßigkeiten ins Gerede gekommen. Doch diesmal gehen die Verantwortlichen nicht von einem simplen Irrtum aus. Stattdessen eröffneten sie Ermittlungen, um zu klären, ob womöglich ein Verbrechen dahintersteckt.

Wie die “Washington Post“ weiter berichtete, wurden die acht Urnen in einem Grab entdeckt, in dem ein unbekannter Soldat seine letzte Ruhestätte fand. Doch man habe die Identität dreier Toter feststellen können und die Familien benachrichtigt, hieß es. Bereits vor Monaten war Arlington in Verruf geraten: Rund 200 Gräber seien falsch oder gar nicht ausgezeichnet, mindestens vier Urnen wurden ausgegraben - und dann in der Nähe eines Abfallhaufens verscharrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt

Kommentare