Rätselhafter Passagier: Weißer Greis wird junger Asiate

Vancouver/New York - Die Verwandlung eines weißen Greises in einen jungen Asiaten an Bord eines Flugzeuges beschäftigt die kanadischen Behörden. War der Mann auf der Flucht?

Der Unbekannte war in Hongkong an Bord einer Air-Canada-Maschine gegangen, völlig verrunzelt, gebeugt und mit langsamen Bewegungen. Auf der Flugzeugtoilette entledigte er sich dann seiner professionellen Maske und kehrte als etwa 20-jähriger Chinese auf seinen Platz zurück.

Die Hintergründe des Vorfalls, der sich bereits vor einer Woche ereignete, sind noch immer rätselhaft. Nach Angaben des Fernsehsenders CNN war zwar aufgefallen, dass die Hände des Passagiers nicht zu seinem faltigen Gesicht passten. Trotzdem war er durch die chinesische Passkontrolle und die Überprüfung der Fluggesellschaft gekommen. Zudem sei nur eine Tasche auf den Unbekannten eingetragen gewesen. Er habe habe aber drei mit sich geführt. Eine davon habe das “Verkleidungsset“ mit Silikonmasken für Gesicht und Nacken, Brille und Strickjacke enthalten.

Die Behörden vermuten, dass der Mann mit dieser raffinierten Methode illegal nach Kanada einreisen wollte. Unklar ist jedoch, warum er mitten im Flug seine Verkleidung änderte und damit nicht bis zur Grenzkontrolle nach der Landung wartete. Spekuliert wird deshalb, dass der Unbekannte, der in Kanada angeblich Asyl beantragt hat, möglicherweise auf der Flucht war.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare