Tödlicher Überfall

Räuber ersticht Verkäuferin in Getränkemarkt

Rethem/Soltau - In Niedersachsen ist eine 23-jährige Verkäuferin in einem Getränkemarkt von einem Räuber erstochen worden. Der Täter konnte trotz Fahndung entkommen.

Die 23-jährige Verkäuferin zählte am Mittwochabend in Rethem mit einem Praktikanten gerade die Tageseinnahmen, als der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Täter den Markt betrat und Geld forderte. Dann kam es nach Angaben des 18 Jahre alten Praktikanten zu einem Handgemenge, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Soltau mit. Die Angestellte wurde dabei mit mehreren Stichen getötet, der junge Mann verletzt. Der Täter entkam laut Polizei trotz großer Fahndung mit den Einnahmen und war auch am Donnerstag noch flüchtig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare