Fall in Lübeck

Räuber erstickt Rentnerin - Lebenslange Haft

Lebenslang in Haft muss ein Mann wegen des Raubmords an einer Rentnerin. Er hatte sie erstickt.

Lübeck - Für den Raubmord an einer Lübecker Rentnerin muss ein 48-Jähriger lebenslang in Haft. Zu dieser Strafe verurteilte das Lübecker Landgericht am Mittwoch den Angeklagten wegen Mordes und Raubes mit Todesfolge. Die große Strafkammer folgte damit weitgehend dem Antrag der Staatsanwältin. Sie sah es als erwiesen an, dass der Mann die 85 Jahre alte Rentnerin erstickt hatte, weil sie ihn bei einem Einbruch in ihr Haus in Lübeck überraschte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Steine des Kölner Doms sollen vor Lkw-Anschlägen schützen
Große Steine vom Dom sollen den Platz am Kölner Wahrzeichen vor Terroranschlägen mit Lastwagen schützen.
Steine des Kölner Doms sollen vor Lkw-Anschlägen schützen
Kreta: Deutsche Schatzsucher landen im Gefängnis
Zwei deutsche Segler sind auf Kreta festgenommen worden. Die Frau und der Mann hatten alte Tonscherben an Bord.  
Kreta: Deutsche Schatzsucher landen im Gefängnis
44 Verletzte bei Busunfall im Landkreis Osnabrück
Bei einem Busunfall im Landkreis Osnabrück sind am Mittwoch nach vorläufigen Angaben 44 Menschen verletzt worden, davon sechs schwer.
44 Verletzte bei Busunfall im Landkreis Osnabrück
Rettungswagen verunglückt - Patient stirbt
Bei dem Zusammenstoß eines Rettungswagens im Einsatz mit einem Auto ist ein Patient gestorben.
Rettungswagen verunglückt - Patient stirbt

Kommentare