Räuber fahren mit Auto in Kölner Juweliergeschäft

Köln - Der Parkplatz war für sie keine Option: Mit einem Auto sind unbekannte Täter am Dienstagmorgen in Köln in ein Juweliergeschäft gefahren und haben dort die Auslage ausgeraubt. War ein zweites Auto im Spiel?

Die vier Räuber hatten nach Polizeiangaben mit einem Brett eine Rampe vor dem Geschäft gebaut. Danach seien sie vermutlich mit einem Baumstamm im Kofferraum als Rammbock rückwärts in das Schaufenster gerast. Die Täter konnten mit der Beute unerkannt flüchten. Die Polizei fand das Fluchtfahrzeug und stellte Reifenspuren sicher, die auf einen zweiten Fluchtwagen hindeuten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Gesperrt waren heute die Strecken von Dortmund über Münster und Bremen nach Hamburg sowie von Hamm über Wuppertal nach Köln
Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Paul Bocuse war einer der berühmtesten Starköche der Welt. Nun ist er mit 91 Jahren gestorben.
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller
Eigentlich wollten sie Waffen im Haus eines Verdächtigen sicherstellen. Stattdessen hat die russische Polizei ein Krokodil im Keller gefunden - dort soll es zehn Jahre …
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller

Kommentare