+
Die Diebe flüchteten ohne ihre Beute.

Kasse ließ sich nicht öffnen

Räuber flüchten ohne Beute

Weissach - Weil sich die Kasse in einem Supermarkt nicht öffnen ließ, haben zwei Räuber in Weissach (Baden-Württemberg) ohne Beute die Flucht ergriffen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten die mit Pistole und Messer bewaffneten Männer zunächst Geld von einer Kassiererin verlangt. Weil die Frau die Kasse am Montagabend nicht öffnete, nahmen die Maskierten kurzerhand Ware aus der Auslage und scannten sie ein. Doch die Kasse sprang nicht auf. Eine Mitarbeiterin des Einkaufmarktes löste schließlich Alarm aus, indem sie die Notausgangstür öffnete. Die Täter flüchteten ohne Beute. Die Fahndung der Polizei blieb zunächst ohne Ergebnis.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Tragödie in Italien: Eine durch die Erdbebenserie ausgelöste Lawine verschüttet ein Hotel mit etwa 20 Menschen. Nach Angaben der Retter gibt es viele Tote.
Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Köln (dpa) - Raserei im Straßenverkehr halten fast drei Viertel der Bundesbürger für ein großes Problem. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des …
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia

Kommentare