Räuber schießt auf Flucht eine Frau an

Köln - Ein bewaffneter Räuber hat bei seiner Flucht eine Frau angeschossen. Sie war ihm nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft gefolgt. Besonders auffällig war die Kleidung, die er gewählt hatte:

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann am Freitag in Köln  ein Juweliergeschäft überfallen. Während sich die Angestellten im hinteren Teil des Ladens verbarrikadieren konnten, schoss der Mann mit seiner Waffe auf die Vitrinen, um so an den Schmuck zu gelangen.

Anschließend flüchtete er zu Fuß, wobei er von mehreren Zeugen verfolgt wurde. Als der Täter dies bemerkte, drehte er sich herum und schoss einer Frau ins Bein. Die Polizei warnte ausdrücklich vor dem Täter, nach dem mit einem Großaufgebot gefahndet wurde. Er trug eine orange Warnweste und einen weißen Bauarbeiterhelm.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hausaufgaben zu schwer:  Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei
Seine Hausaufgaben haben einen zehn Jahre alten Schüler in Baden-Württemberg zur Verzweiflung gebracht. In seiner Not rief er die Polizei zur Hilfe.
Hausaufgaben zu schwer:  Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei
Hund beißt Mädchen (5) beim Spielen: Besitzer flieht ohne zu Helfen
Ein fünf Jahre altes Mädchen ist beim Ballspielen mit anderen Kindern in Rüsselsheim von einem freilaufenden Hund in den Arm gebissen und verletzt worden. Der Besitzer …
Hund beißt Mädchen (5) beim Spielen: Besitzer flieht ohne zu Helfen
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Ein Auto schneidet einen Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre.
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Unermüdlich: Kinder sind so fit wie Ausdauersportler
Kurze Kinderbeine müssen mehr Schritte machen - aber sie machen trotzdem nicht so schnell schlapp. Das zeigt eine neue Studie.
Unermüdlich: Kinder sind so fit wie Ausdauersportler

Kommentare